Lauftext
blockHeaderEditIcon
 +++  Aus gegebenem Anlass bleibt unsere Fahrschule bis auf weiteres geschlossen!  +++  Für Anfragen stehen wir gern zur Verfügung!  +++  Bleibt alle schön gesund!   +++ 
Home-Navi
blockHeaderEditIcon
Hauptmenu
blockHeaderEditIcon
Slider-Aro-Ausbildung_allgemein
blockHeaderEditIcon
Ferienkurse
blockHeaderEditIcon

Veränderter Kompaktkurs:

Frühjahrs-Kurs vor und nach den Oster-Ferien

  • Leider müssen wir unseren Frühjahrskurs aus gegebenem Anlass bis auf weiteres verschieben

Oeffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten:
Für Anfragen:

03661 63375 oder

01797808636
 

Unterrichtszeiten:
 

Sicher_Mobil
blockHeaderEditIcon

„sicher mobil“ – neues Programm für Verkehrs-Teilnehmer 50plus

Broschüre "Sicher mobil"

Broschüre "sicher mobil" downloaden:

 PDF-DownloadPDF (0,8 MB)

GooglePlus1
blockHeaderEditIcon

allgemeine Informationen zur Theorie- und Praxisausbildung

Ein Einstieg in die Ausbildung ist jederzeit möglich!

Ausbildung jederzeitRuft einfach an (Tel.:0 36 61/63375), sendet uns eine Mail an:
» info@aro-drive.de

... oder kommt einfach während unserer Öffnungszeiten in unserer Fahrschule in der Wiesenstraße bei uns vorbei und vereinbart einen der nächstmöglichen Termine.

Wir bilden in folgenden Klassen aus:

AM, A1, A2 , A, B, B automatik, BE
Ihr möchtet gern mit einem "Automatik-Fahrzeug" fahren lernen?
Kein Problem, sprecht uns einfach an.
Außerdem: Führerschein mit 17.


Außerdem bieten wir Lehrgänge für ASF und FES an!

Grundsätzlich gilt:

Sobald ihr euch, am besten bei uns ;-), angemeldet habt, könnt ihr auch sofort mit der Ausbildung beginnen. Der Besuch und die Mindestdauer des theoretischen Unterrichts ist, je nach Führerscheinklasse verschieden, vorgeschrieben.

Außerdem werdet ihr auch nach dem theoretischen Unterricht in der Fahrschule "Hausaufgaben machen" und dabei einen Teil eurer teuren Freizeit aufbringen müssen, um sich den theoretischen Prüfungsstoff anzueignen.

Das Erlernen von Theorie und Praxis sollte in der Ausbildung möglichst miteinander »verzahnt« werden; dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass Fahrstunden erst frühestens ein halbes Jahr vor dem Erreichen des Mindestalters stattfinden können.

Wie viele Fahrstunden ihr brauchen werdet (oder haben möchtet), hängt dabei sehr stark von eurer praktischen Begabung, Lern- und Konzentrationsfähigkeit, Ausgeglichenheit und Motivation sowie eurer Bereitschaft ausreichend (Frei)Zeit zu investieren ab.

Theoretische oder praktische Vorkenntnisse sind in der Regel nicht erforderlich.
Die Fahrschüler-Ausbildungsordnung regelt dann, welche Inhalte wir dir (dem Fahrschüler) vermitteln müssen (theoretisch und praktisch).

Der theoretischen und praktischen Ausbildung liegen verbindliche Lehrpläne zugrunde, die in unseren Geschäftsräumen ausliegen und welche ihr einsehen könnt.

Wir freuen uns auf euch.

Das Team der Fahrschule ARO-Drive.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*